Schulabschlüsse

Schul-
abschlüsse

Infos zu den Schulabschlüssn

undraw_Graduation_ktn0 - Kopie

Schulabschlüsse

BOA / Berufsorientierender Abschluss

Der BOA kann von Schüler*innen mit Förderbedarf Lernen am Ende der 10. Klasse erworben werden.

Anforderungen:

Um den berufsorientierenden Abschluss am Ende der 10. Klasse zu
erreichen, müssen die Schüler in mindestens zwei der drei Fächer
Deutsch, Mathematik und Wirtschaft, Arbeit, Technik mindestens die Note 4
erreicht haben und der Notendurchschnitt aller Fächer muss mindestens
4,0 betragen.

Die Schüler müssen verbindlich an den vergleichenden Arbeiten in Deutsch und Mathematik wie für die BBR teilnehmen. Außerdem müssen sie eine praktische Arbeitsleistung teamorientiert präsentieren. Bei dieser Präsentation, die im Team vorbereitet und in der Regel in der Gruppe ausgeführt wird, können die Schüler eigene Interessen bei der Wahl des Themas bzw. der Aufgaben einbringen. Alle diese Leistungen müssen mindestens mit der Note 4 auf dem Anforderungsniveau des berufsorientierenden Abschluss abgeschlossen werden. Höchstens eine 5 kann durch mindestens eine 3 ausgeglichen werden.

Weiterlesen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

BBR / Berufsbildungsreife

Der BBR kann am Ende der 9. oder 10. Klasse erworben werden.

Anforderungen:

In mindestens zwei der drei Fächer Deutsch, Mathematik sowie entweder Wirtschaft, Arbeit, Technik oder 1. Fremdsprache muss auf G-Niveau jeweils mindestens eine 4 erreicht werden.
Der Notendurchschnitt aller Fächer, der leistungsdifferenzierten auf G-Niveau, muss mindestens 4,0 betragen.
In den vergleichenden Arbeiten in Deutsch und Mathematik müssen die Schüler mindestens die Note 4 erreichen. Eine Note 5 kann aber durch mindestens die Note 3 im anderen Fach ausgeglichen werden.

Weiterlesen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

ebbr / erweiterte Berufsbildungsreife

Der eBBR ist eine Erweiterung des BBR und kann am Ende der 10. Klasse erworben werden.

Anforderungen:

Die Jahrgangsnoten müssen grundsätzlich alle mindestens 4 sein. Eine 5 als Leistungsausfall ist aber zulässig. Bei zwei Noten 5 muss ein Ausgleich in zwei anderen Fächern durch jeweils mindestens einer 3 vorliegen. Ist davon eine 5 in einem der Kernfächer (Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache), muss der Ausgleich auch aus einem Kernfach kommen. Eine 6 muss durch zweimal Note 2 ausgeglichen werden.

Die Prüfung findet in den Fächern Deutsch, Mathematik und der 1. Fremdsprache statt. Außerdem müssen die Schüler eine Präsentationsprüfung in einem weiteren Fach ablegen.
Bei den Prüfungsnoten müssen die Schüler mindestens eine 4 erreichen, um zu bestehen. Höchstens eine 5 kann durch mindestens eine 3 in einem anderen Prüfungsfach ausgeglichen werden.

Weiterlesen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

MSA / Mittlerer Schulabschluss

Der MSA ist der höchste Schulabschluss, den man an der Integrierten Sekundarschule am Ende der 10. Klasse erwerben kann.

Anforderungen:

Für den MSA muss mindestens in 2 Fächern Unterricht auf E-Niveau erteilt worden sein.

Die Jahrgangsnoten müssen grundsätzlich alle mindestens 4 sein. Eine 5 als Leistungsausfall ist aber zulässig. Bei zwei Noten 5 muss ein Ausgleich in zwei anderen Fächern durch jeweils mindestens einer 3 vorliegen. Ist davon eine 5 in einem der Kernfächer (Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache), muss der Ausgleich auch aus einem Kernfach kommen. Eine 6 muss durch zweimal Note 2 ausgeglichen werden.

Die Prüfung findet in den Fächern Deutsch, Mathematik und der 1. Fremdsprache statt. Außerdem müssen die Schüler eine Präsentationsprüfung in einem weiteren Fach ablegen.
Bei den Prüfungsnoten müssen die Schüler mindestens eine 4 erreichen, um zu bestehen. Höchstens eine 5 kann durch mindestens eine 3 in einem anderen Prüfungsfach ausgeglichen werden.

Weiterlesen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

OG / Oberstufe Gymnasium

Bei der Abkürzung OG handelt es sich um eine Empfehlung nach dem MSA die Oberstufe eines Gymnasiums oder einer ISS mit Oberstufe zu besuchen, um dort das Abitur zu erwerben.

Anforderungen:

Die Schüler müssen mindestens in drei Fächern Leistungen auf E-Niveau erbracht haben, zwei davon müssen Kernfächer (Deutsch, Mathematik, 1. Fremdsprache) sein. In diesen Fächern muss mindestens die Note 3 erreicht worden sein. Der Notendurchschnitt aller Fächer muss mindestens 3,0 betragen und es darf höchstens einen Ausfall mit einer 5 geben.
 

Weiterlesen

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Quelle: SenBJF

Prüfungstraining

Das Prüfungstraining findet für alle Schüler*innen der 10. Klasse einmal in der Woche statt und dient der intensiven Vorbereitung auf die Prüfungen zum MSA/eBBR. Die Schüler*innen wählen selbstständig aus, ob sie das Prüfungstraining im Fach Deutsch, Mathe oder Englisch machen möchten.

Im Prüfungstraining werden die Prüfungsformate noch einmal genau erklärt und intensiv geübt. Alte Prüfungen werden durchgesprochen und bearbeitet. Im Prüfungstraining Englisch wird daneben auch die Sprechfertigkeitsprüfung vorbereitet und simuliert.

Kontakt

Konrad-Wachsmann-Schule
Geithainer Straße 12
12627 Berlin

030 9918101

sekretariat@konrad-wachsmann.schule.berlin.de

Ansprechpartner

Schulleiterin: Susanne ReichxGraphModel%3E%3Croot%3E%3CmxCell%20id%3D%220%22%2F%3E%3CmxCell%20id%3D%221%22%20parent%3D%220%22%2F%3E%3CmxCell%20id%3D%222%22%20value%3D%22%22%20style%3D%22endArrow%3Dclassic%3Bhtml%3D1%3Bdashed%3D1%3BstrokeWidth%3D2%3BfontColor%3D%23000000%3BentryX%3D0%3BentryY%3D0.5%3B%22%20edge%3D%221%22%20parent%3D%221%22%3E%3CmxGeometry%20width%3D%2250%22%20height%3D%2250%22%20relative%3D%221%22%20as%3D%22geometry%22%3E%3CmxPoint%20x%3D%22860%22%20y%3D%22778%22%20as%3D%22sourcePoint%22%2F%3E%3CmxPoint%20x%3D%22944.6470588235293%22%20y%3D%22777.7352941176471%22%20as%3D%22targetPoint%22%2F%3E%3C%2FmxGeometry%3E%3C%2FmxCell%3E%3C%2Froot%3E%3C%2FmxGraphModel%3E Susanne Reich
Stellvertretende Schulleiterin: Rica Nitschke
Mittelstufenkoordinator*in: zu besetzen
Sekretärin: Susanne Hirsing